RTWKO NRW

Das Grundgerüst für diesen Rettungswagen bildet der Sprinter von Mercedes-Benz.
Mit dem Kofferaufbau erreicht er ein zulässiges Gesamtgewicht von 5.000 kg.

Dank der zahlreichen LED-Leuchten im Patientenbereich, an den Arbeitsflächen, aber auch im weiteren Innen- und Außenbereich bietet dieses Fahrzeug optimale Arbeitsbedingungen. 


Modell: Rettungswagen Typ C (NRW)
Fahrerhaus: Mercedes-Benz Sprinter
Fahrzeugtyp: 516 CDI 4x2
Motorleistung: 120 kW/163 PS
Getriebe: Automatikgetriebe
Radstand: 3.665 mm
Zul. Gesamtgewicht: 5.000 kg
Innenmaße: Länge 3590 mm
Breite 2080 mm
Höhe 1975 mm
  1. RTWKO NRW anfragen

Ausstattung

  • Bi-Xenon Scheinwerfer
  • Nebelscheinwerfer
  • Fahrer- und Beifahrer-Airbags, Thorax Sidebag und Windowbag
  • Klimaanlage
  • Motor-Weiterlauf-Schaltung (MWS)
  • Standheizung / Warmwasserzusatzheizung
  • Spurhalteassistent
  • Tempomat

Innenausstattung

  • Funkvorrüstung Sepura
  • Unterbringungsmöglichkeit von Medizintechnik nach DIN EN 1789
  • Halterung f. Beatmungseinheit Weinmann BASE Station III inkl. Ladeschnittstelle (WM 8195) oder Dräger Universalhalterung
  • Halterung f. Absaugeinheit ACCUVAC Rescue, Halterung f. EKG-Gerät Corpuls 3 inkl. Ladeeinheit
  • Unfalldatenschreiber
  • Auszugschränke mit Schwerlastauszügen, Sauerstoffflaschenschrank
  • Wechselplatte für Ampullarium
  • Kompressor-Kühlschrank von Waeco
  • 2 LED-Arztspots, geschaltet über Bedieneinheit
  • Hydraulischer Ambulanztisch HYDROPULS Comfort
  • LED-Innenbeleuchtung mit Notlicht und blauem Traumalicht
  • Wärmetauscher 7,5 kW, geregelt über Thermostat
  • Elektrischer Heizlüfter, Elektrischer Heizlüfter geregelt über Thermostat
  • Sauerstoffsteckdosen

Türen & Klappen

Türen:

  • WAS Door-Assist Elektrische Zuziehhilfe an allen Zugangstüren
  • Seitliche Schiebetür rechts, 1200 mm breit, mit Schiebefenster
  • Doppelflügeltür hinten

Klappen:

  • WAS Door-Assist Elektrische Zuziehhilfe an allen Zugangsklappen
  • Zugangsklappe vorne links zur Aufnahme der Sauerstoffflaschen
  • Zugangsklappe hinten rechts, extra groß, zur Aufnahme
  • Zugangsklappe vorne rechts, tief ausgeführt, zur Aufnahme von zwei Notfallkoffern oder Rucksäcken
  • Unterflurstaufach vorne links zur Unterbringung von Bergewerkzeug

Außenaustattung

  • LED-Arbeitsscheinwerfer
  • LED-Warnanlage vorne und hinten im WAS New Design
  • LED-Frontblitzer Sputnik SL
  • Warnanlage Hänsch Typ 624 im Kühlergrill
  • Martin-Signalfanfare 2 x 2 mit Schneeschutzkappen unter dem Stoßfänger verbaut
  • Netzanschaltkasten 230 V RettBox inkl. eletr. Auswurf
  • LED-Rückwarnsystem (RWS)
  • LED-Einstiegsbeleuchtung an der Fahrer- und Beifahrertür
  • Fahrzeugrückleuchten in LED-Technik
  • Rückfahrkamera in der Heckkonsole mit Shutter